Landrosinen I Atelier-Rundgang I 2020 I  Termine + Orte  I KünstlerInnen etc. I Rückblick 2014  2016  2018 I Impressum  I 


Landrosinen Atelier-Rundgang

Der Landrosinen Atelier-Rundgang ist eine Initiative der Malerin Barbara Beer und des Fotografen Erhard Scherpf, Bad Zwesten-Niederurff,
und wird getragen vom Förderverein der
Landrosinen e.V. - Kulturnetzwerk Schwalm-Eder.

Mit dem Rundgang soll einen Rahmen geschaffen werden, der die Vielfalt der in der Region Schwalm-Eder-Knülll ansässiger KünstlerInnen
und Kulturveranstalter zeigt, um diese einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.


Zur Eröffnung des Atelier-Rundgangs und an den folgenden Wochenenden werden in einer Gemeinschaftsausstellung Arbeiten
aller beteiligter KünstlerInnen zu sehen sein
.

Da Kunst viel Freiraum für Interpretationen lässt, bleiben Fragen nach der Intention und dem Schaffungsprozess der KünstlerInnen
häufig offen.
Künstlergespräche schlagen eine erste Brücke zwischen Künstler_innen und Betrachter_innen.
In zwangloser Runde stellen sich Künstlerinnen und Künstler gegenseitig vor und es bietet sich Gelegenheit zum Gespräch.


Als Höhepunkt des Atelier-Rundgangs öffnen die Künstlerinnen und Künstler ein Wochenende lang ihre Ateliers und Ausstellungsräume.
Besucherinnen und Besucher erhalten einen großen Überblick über die Arbeiten und die Ateliers und haben die Möglichkeit
künstlerische Prozesse und Arbeitsweisen näher kennen zu lernen.
Zusätzlich präsentieren sich in einigen Ateliers verschiedene GastkünstlerInnen und es finden Atelierkonzerte statt.


Der Bogen hier gezeigter künstlerischer Produktion reicht dabei von Malerei, Zeichnung, Bildhauerei und Fotografie bis zu Installation,
Performance, Video und Klangkunst.
Ziel des Rundgangs ist auch, die Kommunikation und Vernetzung unter den KünstlerInnen zu stärken.

Der "Förderverein der Landrosinen e.V." ist seit 2013 vom Finanzamt Schwalm-Eder als gemeinnützig anerkannt.
Spenden zur Deckung der Kosten des Atelier-Rundgangs können Sie steuermindernd in Ihrer Einkomensteuer-Erklärung geltend machen.

Bankverbindungen:
Raiffeisenbank eG Borken:          IBAN DE86 5206 1303 0003 2509 54   BIC GENODEF1BOR
Kreissparkasse Schwalm Eder:   IBAN DE36 5205 2154 1200 0724 50   BIC HELADEF1MEG
Verwendungszweck: Atelier-Rundgang (bitte unbedingt angeben)
                                                                                                                                                                                                                         Erhard Scherpf
Organisation und Kontakt:  
ATELIERs im LOHWEG I  Erhard Scherpf  I  Lohweg 3  I  34596 Bad Zwesten  I  06693 - 803 550  I  info(at)erhard-scherpf.de